Übersicht

Software - Wetterstation

Die offizielle Aufzeichnung der Wetterdaten begann am 1. September 2013.
1. Wetterstation bestand aus verschiednen Homematic Komponenten inkl. Kombisensor OC3 und Wetterstation WDC 7000.

Mitte Oktober wurde jedoch relativ kurzfristig auf Grund zu grosser technischer Probleme und zu geringer Erweiterungsmöglichkeiten auf eine Davis Vantage Pro2 Plus inkl. diversem Zubehör gewechselt.

Auf Grund der umfangreicheren Funktionalität, wie Empfang mehrerer ISS Stationen und der Auflösung von 0,1°C für extra Sensoren, wird der Envoy8x verwendet und die Konsole wurde abgeschafft.
Da einzelnen Webseiten mit den Wetterdaten jederzeit über Tablets, Sat-Receiver und sonstige Endgeräte permanent abgegriffen werden können, ist die Visualisierung ausserdem wesentlch schicker als diese Originalkonsole als Staubfänger herumstehen zu haben.

Ursprünglich war die Wetterstation auch mit einem Lux Sensor der Fa. Thies sowie einem Davis Blattfeuchtesensor ausgerüstet:
Diese Sensoren wurden jedoch auf Grund ihrer Irrelevanz 2017 bzw. 2018 wieder abgeschafft.

Der Meteohub sammelt die Daten des Envoy8x und bereitet sie nach umfangreicher Konfiguration auf bzw. macht sie online verfügbar.
Dazu erstellt die Software frei konfigurierbare Wettergrafiken und sonstige Auswertungen in flexiblen Zeiträumen.
Diese werden automatisiert über FTP zu meinem Webspace übertragen.
Meteohub stellt die Stationsdaten auch automatisch verschienden Wetterseiten zur Verfügung.

Desweiteren werden die Daten zeitgleich zu Meteoplug übertragen, um sie dort zusätzlich automatisiert aufbereiten zu lassen.
Das Liveboard und die interaktiven Grafiken verschiedener Zeiträume werden z.B. komplett in Meteoplug konfiguriert und anschlieesend aufbereitet.
Weiterhin werden die Daten auf dem Meteoplug Server auch archiviert und können kalendarisch tagesgenau abgerufen werden.

Um die extrem umfangreichen Statistikfunktionen von WsWin nutzen zu können, werden die Meteohub Daten auch direkt fortlaufend in WsWin importiert.
In Wswin wird das eigentliche Langzeitarchiv geführt.
Es findet ausserdem ein Datenrückfluss zum Meteohub statt, um Templates für die Homepage mit Meteohub kombinieren zu können, bzw. übernimmt Meteohub auch gleich den FTP-Upload für WsWin.


Hardware - Webcam´s

Eingesetzt wird die Vivotek IP8332C.

Für das Livebild wird die HD Auflösung 1280x800 verwendet.
Beim Livestream sind es 640x400 Pixel (skaliert mit JW Player auf 960x600).


Software - Webcam`s

Die Livebilder werden jede 2. Minute von den Kameras auf meinen Webspace geladen.

Für die Livestreams habe ich mich auf Grund meines DSL Upload Schwanenhalses für Angelcam als Streamingserver entschieden, der den Stream meiner Webcams "abholt" und im Netz mit unbegrenzter Bandbreite zur Verfügung stellt.